Vocal Coaching...

... mehr als Gesangsunterricht!

In Singen, Eigeltingen, Engen, Stockach und Konstanz


Mal sehen, was ich für Dich tun kann!


Du brauchst Unterstüzung bei der Aufnahmeprüfung für einen Gesangsstudiengang an einer Hochschule?

Ob auf Lehramt oder zum Gesangsstudium, wir finden den richtigen Weg, Dich optimal vorzubereiten

Du trällerst schon immer Deine Lieblingssongs mit und fragst Dich, wie man es anstellt, dass es auch nach was klingt?

"Jam - jam - jam - ka - ka - ka - kaaaa !!!!!"

"Nimme- nimme - nimme- nimme - nimme - nimme - nimme - nimmmmmm"

 Dann ein scharfes "ssssssss"  und zu guter Letzt: ein beherztes "ÄÄÄÄÄÄH!"

 Zugegeben: Stimmbildungsübungen hören sich komisch bis zuweilen schrecklich an und obendrein quälen sie unsere Mitmenschen! Aber sie sind der schnellste Weg zum coolen Sound!

 

"Wie bitteeee? Der Ton soll höher sein als der andere?"

Skalen üben, Töne  definieren und Intervalle treffen!

Wie wär's mit ein paar Runden Gehörbildung?

 

"Ääänd Aaaaaai will ooolwe-iss loooof yuuuuuuuuu!"

Fremdsprachen richtig auszuprechen macht einen Song sympathischer und griffig!

 

Du singst in einer Band und bist nach den Konzerten heiser?

"Wo ist eigentlich mein Zwerchfell und was bitteschön hat meine Pomuskulatur mit meiner Treffsicherheit zu tun? Wieso kommt keine Kraft in den Ton, wenn ich die Schultern hängen lasse?"

Intonation und Durchhaltevermögen sind kein Zufall!

Ein paar angewandte Anatomiekenntnisse wirken Wunder!

"Ich kann eigentlich ganz gut singen, aber Bruno Mars ist mir doch eine Nummer zu schwer, Trotzdem will ich das unbedingt zum nächsten Konzert hinkriegen!"

Nun denn! Mit etwas Zeit und Trainingswillen lässt sich sicher was machen!

Oder Du musst viel sprechen und brauchst mehr Kraft und Durchhaltevermögen?

"Sing seng song, swingaling deng dong!"

Schau mal beim Sprechtraining rein!

Das macht Dich fit!

Deine  Mitmenschen haben Dir von klein auf gesagt, Du könntest nicht singen?

"Ich kann nicht singen!"

 

Warum glauben das die meisten Menschen von sich?

Ein Verbrechen unserer Erziehung?

Unsicherheit?

Egal weshalb - es ist einfach nicht wahr!

Singen gehört zum Menschen, ist gesund und macht glücklich! Und dafür ist es auch da!

Jeder, der sprechen und hören kann, kann singen!

PUNKT !

Gerne kannst Du Dich im Einzelunterricht oder auch in der SIngstation davon überzeugen!

Du möchtest nach Noten singen lernen?

"do - re - do - mi - do - fa- do - so - do - la - do - ti - do -do!"

"Kann man ein Fisis singen?"

Über's Somisieren zu den Tonarten!

Nuja - ein neue Sprache lernt man auch nicht von heute auf morgen!

Mit Geduld und etwas Fleiß kriegen wir das aber hin!

Du möchtest einen Freund / Verwandten / deinen Lieblingsmenschen mit einer Gesangseinlage zu einem Fest, zum Heiratsantrag oder einfach nur so überraschen?

"Ich singe sonst nur unter der Dusche! Jetzt fragt mich meine beste Freundin, ob ich nicht auf ihrer Hochzeit singen will....! Oh, je!"

"Meine Mutter hat Geburtstag und ich weiß, sie würde sich riesig über eine Gesangseinlage von mir freuen, aber ich hab noch nie vor Leuten gesungen!"

 

Je unsicherer Du bist, desto früher solltest Du zm Unterricht kommen. Aber ein halbes Jahr mit wöchentlichem Training dürfte reichen, dass Du Dich nicht blamieren musst!

Hier geht es ja nicht um Leistung, sondern darum, sich und anderen etwas Gutes zu tun.

 

Du singst in einem Genre, das nicht unbedingt musikalische Höchstleistung erfordert, dir aber trotzdem alles abverlangt?

"Nach einem Konzert kann ich drei Tage lang nicht sprechen!"

Metal, Hardcore, Punk

 macht uns Sängern so lange Spaß bis es blutet!

Das muss ja wohl nicht sein!

 

Wenn du auf der Suche nach Improvisation bist dann .....

...komm in die Singstation !!!!

Solltest Du nicht gefunden haben, was du suchst, nimm einfach mit mir Kontakt auf!

...... Schnupperstunde gefällig? Sie ist umsonst und tut nicht weh!.....

 

info@singstation.net

0170 / 800 48 38

 

Zwei Hörbproben von mir aus verschiedenen Genres:

"Dindi" ein Jazz-Standart von Carlos Jobim

Jazz bedeutet für mich: Viel Platz für Improvisation!

Eingespielt mit Paul Amrod am Klavier!


"Mein Reich ist der Schmerz!"

Erinnert sehr an Nina Hagen, hat mir "fürrrrrrchterlich" Spaß gemacht!

Komponiert von Paul Amrod für die Produktion von "Alice im Wunderland" am Stadttheater Konstanz, Spielzeit 2013

 

Danke Paul für die guten Aufnahmen!


Weitere Hörbeispiele von mir aus verschiedenen musikalischen Welten findest Du unter anderem auf der Facebookseite "Liederlich - gebrauchsfertiges Kultursubstrat"

oder unter "Biggi Hu" auf YouTube!